Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange Haare Wiki

alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bad Hair Day Tag, an dem die Haare sich nicht oder nur schwer frisieren lassen

Der Bad Hair Day ist nicht nur Titel einer gleichnamigen Disney-Komödie. Er ist auch ein echtes und weltweit auftretendes Phänomen, das vor allem Frauen betrifft. Das Cambridge Dictionary beschreibt den Begriff „Bad Hair Day“ als

„einen Tag, an dem man sich nicht attraktiv fühlt, besonders, weil die Haare nicht richtig sitzen, und auch sonst alles schief zu laufen scheint.“

Diese Definition ist schon relativ weit gefasst und beinhaltet im weitestgehenden Sinne wohl auch die Vorstellung davon, dass, wenn man schon Morgens nach dem Aufstehen die Haare nicht frisiert bekommt, der Rest auch nur noch schief laufen kann – was man über seine persönliche Einstellung und Gedanken dann entsprechend steuert.

Im engeren Sinne ist ein Bad Hair Day aber zunächst einmal ein Tag, an dem die Haare widerspenstiger sind, als sonst und nicht einmal das übliche Alltagsstyling gelingen will. Und dieses Problem ist in der Tat nicht hausgemacht, denn es gibt Umwelteinflüsse, die so einen Bad Hair Day verursachen können. Dermatologen und Haarexperten sind sich weitgehend einig, dass sowohl Faktoren wie Hormonschwankungen, als auch Extreme in der Umgebungsluft – im Winter etwa Trockenheit von der Heizungsluft, im Sommer die erhöhte Luftfeuchtigkeit – die Frisier- und Zähmbarkeit der Haare beeinflussen.

Darum erleben auch Frauen häufigere und spürbarere Bad Hair Days, als Männer. Zwar schwanken auch die männlichen Hormonspiegel in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, aber nicht so extrem, wie bei Frauen. Speziell während des Zyklus, verursacht der Hormonhaushalt bei Frauen, dass die Talgdrüsen auf der Kopfhaut zu viel Fett produzieren. Dadurch wird das Haar schwerer, als gewohnt und ist nicht richtig in den Griff zu kriegen. Bei trockener Luft raut die Oberfläche der Haare auf. Die Haare stoßen sich gegenseitig ab und sind ebenfalls schwerer zu bändigen, als wenn sie geschmeidig und glatt nebeneinander liegen. Zu hohe Feuchtigkeit indes lässt die Haare aufquellen, wodurch sie ebenfalls nicht wirklich zähmbar sind.

Weil solche Faktoren von Tag zu Tag variieren (können) und jede Haarstruktur auf die Bad Hair Day verursachenden Einflüsse unterschiedlich stark reagiert, ist ein Bad Hair Day nicht wirklich vorhersehbar, aber leugnen lässt sich die Existenz dieses Phänomens definitiv nicht.

Bestseller: Bad Hair Day

(Amazon Partnerprogramm-Links *)
AngebotBestseller Nr. 1
AONER Beanie Mütze “Bad Hair Day” Strickmütze Wintermütze mit Einstickung Hip-Hop Mütze Bestickt Mütze, Schwarze Mütze mit Weiß Worte, Einheitsgröße
379 Bewertungen
AONER Beanie Mütze “Bad Hair Day” Strickmütze Wintermütze mit Einstickung Hip-Hop Mütze Bestickt Mütze, Schwarze Mütze mit Weiß Worte, Einheitsgröße
  • Material: Polyacrylnitrilfaser, weich und warm
  • Für die Kopfumfang: 40 ~ 60cm, elastisch (Bitte messen Ihre Größe, bevor Sie die Mütze kaufen.)
  • Größe: 19 x 21 cm (Diese Daten basieren auf der direkten Messung der Mütze, nicht den Kopfumfang).
  • One Size Größe, Unisex - Passt wirklich jedem.
  • Geeignete Jahreszeiten: Winter, Herbst, Frühling.
Bestseller Nr. 2
4sold Bad Hair Day Beanie Mütze (schwarz mit weißem Logo) Haube Wintermütze Strickmütze Einstickung Black cool modisch
  • In verschiedenen Varianten erhältlich.
  • Beanie von 4sold.
  • Gesticktes Logo.
  • Hochwertige Stickerei. Hergestellt in Großbritannien.
Bestseller Nr. 3
Bad Hair Day (Volume 8) (Franny K. Stein, Mad Scientist, Band 8)
194 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Bad Hair Day inklusive
  • Heilmann, Sabrina (Autor)

Letzte Aktualisierung am 2.01.2023 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Einträge