Braun Satin Hair 7 ST 710 Glätteisen / Haarglätter

Dieser Haarglätter der oberen Mittelklasse hat einige Extras zu bieten, die man bei vergleichbaren, oder sogar teureren Produkten vermisst.

Der Haarglätter funktioniert, wie z.B. das bei uns vorgestellte Cloud Nine The Touch Iron, wie eine Zange.
In die zwei 2,4 cm breiten und 9 cm langen Platten, werden vom Haaransatz aus einzelne Haarsträhnen eingelegt und dann über das (nicht zu) langsame und konstante Durchziehen des Gerätes hin zur Haarspitze geglättet.


Werbung *

Und hier kommt auch schon das erste Special: Die Heizplatten lagern bei diesem Haarglätter beweglich. Das bedeutet, dass sie Unebenheiten, die z.B. dadurch entstehen können, dass in einer zu glättenden Strähne sich an einer Stelle mehr Haare übereinander geschichtet haben, ausgleichen und Euer Haar somit vor zu viel Hitze an einer Stelle schützen.

Nach dem Einschalten benötigen die Heizplatten ca. eine Minute, um komplett aufzuheizen. Nicht zu lange und auch nicht zu kurz. So könnt Ihr in der Aufladephase noch Vorbereitungen zum Glätten oder Stylen treffen, wie z.B. Eure hochgesteckten Strähnen richten oder schon mal die erste Strähne zum Glätten vorbereiten.

Für das Einstellen der gewünschten Temperaturstufe stehen Euch satte 15 Temperaturstufen zur Auswahl: Zwischen 130 und 200 Grad bewegt Ihr Euch nämlich mit einem Temperaturregler-Knopf und eine LCD Anzeige auf dem Gerät in 5 Grad Schritten nach oben und unten. Seht Euch dazu einfach dieses Video direkt vom Braun Hersteller Youtube Channel an:

[embedyt]http://www.youtube.com/watch?v=Ek0WW3LQD5c[/embedyt]

Für feines Haar solltet Ihr auf jeden Fall mit einer niedrigen Temperaturstufe arbeiten. Beginnt zu Anfang am besten erst ein mal um die 160 Grad und arbeitet Euch langsam nach oben.
Bei dickerem Haar, könnt Ihr weiter hoch gehen, da dieses nicht so hitzeempfindlich ist. Ein Richtwert könnten ca 180-190 Grad sein, aber das ist individuell von Eurem Haar abhängig und kann bei sehr dickem Haar auch den Maximalwert von 200 Grad bedeuten. Diesen Maximalwert erreicht Ihr mit der "Turbo-Boost-Taste", die das Glätteisen für 20 Sekunden auf 200 Grad aufheizt.

Grundsätzlich empfehlen wir Euch aber zu Anfang, egal welchen Haartyp Ihr habt, erst einmal mit niedrigeren Temperaturen zu arbeiten. Glätteisen im Allgemeinen, und auch dieses, werden sehr heiß und so lauft Ihr nicht Gefahr, Euer Haar zu schädigen. Solltet Ihr Euch langsam an das Gerät gewöhnt haben, könnt Ihr mit der Temperatur allmählich hoch gehen.

Um Schäden Eures Haars aber bestmöglichst zu vermeiden, kommt das Braun Satin Hair 7 ST 710 mit hochwertig verarbeiteten "NanoGlide" Keramikplatten. Und dies nicht nur als Beschichtung, sondern die Platten sind aus Vollkeramik gefertigt und werden vom Hersteller sogar als "unzerstörbar" angegeben.
Die Keramik sorgt dafür, dass sich die Hitze auf den Platten gleichmäßig verteilt und keine Hot Spots entstehen, die dann durch zu viel Hitze Euer Haar schädigen. Zusätzlich sind die Platten, wie oben bereits erwähnt, flexibel gelagert und passen sich der Dicke Eurer Haarsträhnen an, um auch hier die Hitze bestmöglichst und schonend zu verteilen.
Als Extra sorgen die Keramikplatten dafür, dass Euer Haar nach dem Glätten bzw. Stylen extrem weich ist, geschmeidig aussieht und wunderbar glänzt.

Die Zangen haben eine sogenannte "Cool Touch Spitze". Das bedeutet, dass sich am Ende der Zangen geriffelte Bereiche befinden, die nicht heiß werden.
Eine tolle Idee, denn dadurch könnt Ihr das Glätteisen auch an den Zangen-Enden mit Euren Fingern anfassen, und somit das Durchziehen durch Eure Haare viel besser kontrollieren.

Eine zusätzliche Abschaltautomatik sorgt dafür, dass sich das Glätteisen nach 30 Minuten von selbst ausschaltet. So lauft Ihr nicht Gefahr, dass Ihr es irgendwo liegen lasst und es Schäden oder Verbrennungen am Untergrund hinterlässt.

Ein wichtiger Punkt bei Glätteisen ist auch immer das Kabel.
Mit ca 2 Metern Länge ist es beim Braun Satin Hair 7 ST 710 nicht ganz so lange wie bei anderen Haarglättern, dennoch sollte es ausreichend sein, um Eure Haare komfortabel zu Glätten.
Denn dafür hat das Kabel ein Drehgelenk, durch welche Ihr Euer Glätteisen um 360 Grad drehen könnt, ohne dass sich das Kabel verknotet.

Das Braun Satin Hair 7 ST 710 besitzt wie andere Glätteisen ebenfalls die Ionen-Technologie, allerdings sorgt Ihr hier aktiv während des Glättens dafür, dass Ionen ausgestoßen werden.
Über einen kleinen Knopf, könnt Ihr eine Ionen-Düse aktivieren, die dann negativ geladenen Ionen ausstößt. Diese sorgen dafür, dass Euer Haar viel schneller und sanfter bearbeitet wird und nach dem Glätten seidigen Glanz und Geschmeidigkeit zeigt.
Alles zur Ionen Technologie findet Ihr in unserem Tipps und Tricks Artikel.

Dieser Haarglätter kann aber noch, wie manch anderer, genau das Gegenteil zum Haare Glätten:
Durch die spezielle Form der Zangen und vor allem, weil die Zangen und Heizplatten abgerundet sind, den Haarglätter als Lockenstab verwenden. Mit ein bisschen Übung könnt Ihr dann lang anhaltende Locken mit Eurem Haarglätter eindrehen.
Arbeitet hier erst einmal genau so, wie beim Haare Glätten, nur dass Ihr nach dem Einlegen Eurer Strähnen den Haarglätter nicht einfach nur durch Euer Haar zieht, sondern Eure Haare vorher von der Haarspitze her um die Zangen herum wickelt und dann erst zum Haaransatz hin abrollt.
Schaut Euch dazu am besten unseren Tipps und Tricks Artikel "Schöne Locken mit einem Lockenstab" an.

Wichtige Tipps, wie z.B. wie Ihr Euer Glätteisen am besten und schonendsten verwendet, oder welches Zubehör Ihr unbedingt noch zusätzlich verwenden solltet um Eure langen Haare optimal zu pflegen und zu glätten, findet Ihr auf unserem großen Glätteisen Guide.

Das Cloud Nine The Touch Iron im Überblick

Leistung170 Watt
Spannung230 Volt
Länge29,5 cm
Heizplattenmaterial"NanoGlide "Vollkeramik
Temperaturstufen15
Temperatur130 bis 200 Grad, regulierbar in 5 Grad Schritten
Aufheizzeitca. 60 Sekunden
Kabellänge 2,0 m
Gewicht275 Gramm
Extras

  • Abschaltautomatik

  • 360 Grad drehbares Kabel ohne verheddern

  • Aktive Ionen-Technologie

  • "Cool Touch Spitzen" an den Enden der Zangen

  • Digitales LED Display mit vielen Anzeigen

  • Auch als Lockenstab zu verwenden

  • Ergonomischer Griff mit rutschfestem Material

 


Werbung *