Den Lockentyp bestimmen und lange Locken pflegen

Es ist so eine Sache mit langen Locken. Wer keine hat, will sie unbedingt und wer sie hat, verzweifelt nicht selten daran. Denn, auch wenn sie noch so schick und dynamisch aussehen, sie sind alles andere als pflegeleicht. Und dann ist die richtige Pflege für lange lockige Haare auch noch abhängig davon, welche Art Locken man auf dem Kopf hat, puh! Aber, nicht verzagen: Lange Haare pflegen, das Portal eures Vertrauens, wenn es um die Pflege langer Haare geht, schafft Abhilfe. Wir verraten euch, wie ihr bestimmt, welcher Lockentyp ihr seid und womit ihr eure Curls am besten pflegt.

Locke ist nicht gleich Locke

Ob euch Locken oder glatte Haare wachsen, das ist zuallererst einmal eine Frage eurer Gene. Erst im zweiten Schritt hat auch die Form des Follikels bei der Lockenart etwas mitzureden. Je flacher oder ovaler eure Haarfollikel geformt sind, desto lockiger euer Haar. Je runder das Follikel, desto glatter die Haare. Und schließlich hat auch die Wuchsform eurer Haare Einfluss darauf, wie eure Locken am Ende aussehen, ob sie geknickt sind, Kurven machen oder sich um sich selbst herumwickeln und in Spiralen enden.

Den eigenen Lockentyp zu bestimmen ist komplett individuell und selbst das feinst gegliederte System kann nie wirklich jeden individuellen Look erfassen. Auch deshalb nicht, weil häufig die Lockenart sogar bei einer Person variieren — im Nacken und an den Kotletten können die langen Haare zum Beispiel so feinspiralig sein, dass sie fast zu verfilzen drohen, während das Deckhaar in kräftigen Korkenzieherlocken über die Schultern wallt. Die sicherste Methode, um euren Lockentyp zu bestimmen, ist, sie zu betrachten, wenn sie nach dem Waschen klitschnass sind.

So werden Locken klassifiziert

Die Typologie der Locken ist in Kategorien eingeteilt. In jeder davon kann der Lockentyp wiederum in 3 Unterarten gruppiert werden. So bekommt man einen ganz guten Eindruck davon, welcher Lockentyp man ist — im nassen Zustand umso mehr, weil eure Haare da in ihrer ganz natürlichen Form verbleiben, die (noch) nicht durch Trocknung oder Styling verändert wurde.

Es gibt also Locken vom Typ 1, Typ 2, Typ 3 und Typ 4. Typ 1 Locken sind eigentlich gar keine, denn sie sind schlichtweg glatt. Typ 2 Locken sind wellig, Typ 3 kringelig und Typ 4 Locken spiralförmig.

Die Unterklassifizierungen werden mit A bis C beschrieben und bestimmen, wie groß die Locken im Durchmesser sind. A Locken sind die mit dem größten Durchmesser, B Locken sind von mittlerer Größe und mit C werden ganz enge Locken deklariert.

Lockentyp 1

Bei Locken vom Typ 1 kann man von Locken nicht wirklich sprechen, denn darunter fallen schlichtweg glatte lange Haare. Entsprechend entfällt hierbei auch die Einteilung in A bis C, logisch.

Wie man glatte lange Haare pflegt

Glatte Haare gibt es natürlich in unterschiedlichsten Strukturen. Ob trocken und splissanfällig, strapaziert oder zu Fett neigend — für glatte Haare jeder Art gibt es die richtige Pflege in beinah jedem Kosmetiksortiment.

Lockentyp 2

Typ 2 Locken sind biegsame Wellen, die sich in feinem und dickem Haar gleichermaßen wiederfinden können. Die langen Haare wachsen in einer flachen, nahe am Kopf gelegenen S-Form.

Lockentyp 2A

2A-Locken haben eine subtile, kaum vorhandene Strubbeltextur, die sich bei Bedarf super easy mit einem Glätteisen glätten lässt.

Haarpflege für Locken vom Typ 2A
Wenn ihr zu den 2A-Lockenköpfen gehört, solltet ihr bei Stylingprodukten von sehr dichter Konsistenz aufpassen, denn die können eure Strähnen beschweren und eure Haare schnell schlaff und leblos wirken lassen.

Locken vom Typ 2A fehlt es oft an Volumen am Haaransatz, weshalb sich ein Volumenshampoo zur Haarpflege empfiehlt und zum Styling eher zu luftigen Mousses auf Wasserbasis gegriffen werden sollte, um die Haare etwas fluffiger und voller aussehen zu lassen.

Lockentyp 2B

Locken der Kategorie 2B wachsen am Haaransatz oft flacher und zeichnen sich meist erst ab ungefähr der Mitte der Haarlänge durch erkennbar S-förmige Wellen aus. Die Strähnen eines 2B-Lockentyps sind schon ein wenig schwieriger zu glätten, als 2A-Locken.

Typ 2B Locken pflegen

Bei Locken vom Typ 2B spricht man auch gerne von sogenannten Beachwaves. Um deren natürliche Struktur zu unterstützen, gibt es zur Pflege eurer Haare eigene Wellensprays. Wenn ihr zu Produkten mit Seegras- und Algenextrakt greift, könnt ihr eure langen Locken mit reichhaltigen Nährstoffen versorgen, die sie vor dem für diesen Lockentyp leider typischen knirschig trockenen und steifen Oberflächendefekt schützen.

Lockentyp 2C

2C-Locken finden sich meist in dickem Haar. Die Wellen sind grob und die Struktur neigt zum Kräuseln (Frizz). Die wellentypischen S-Kurven sind bei Locken der Kategorie 2C gut definiert und beginnen direkt am Haaransatz.

Haarpflege für 2C-Locken

Am besten pflegt ihr solche Locken mit einem nicht schäumenden, sulfatfreien Shampoo, um den Haaren nicht die so dringend benötigte Feuchtigkeit zu entziehen. Außerdem unterstützen Leave-in-Conditioner und ein Feuchtigkeitsmousse die Gesundheit und Nährstoffversorgung eurer Wellen vom Typ 2C.

Lockentyp 3

Locken vom Typ 3 variieren von locker fallenden großen "Schlaufen" über elastische, dynamische Kringel bis hin zu federnden Korkenzieherlocken. Typ 3 Locken haben in der Regel zwar einen natürlichen Glanz, tendieren aber zum Frizz.

Lockentyp 3A

Lockige Strähnen der 3A-Kategorie haben ungefähr den Durchmesser von Straßenkreide — die, mit denen eure Kids Zuhause den Hof und die Einfahrt verzieren. Das Coole ist, diese Locken glänzen zwar meist von Natur aus, neigen aber auch dazu, schnell auszutrocknen.

Pflege für 3A-Locken

Mit einer Lockencreme könnt ihr eure langen Haare gut vor dem berüchtigten Frizz-Effekt und vor dem Austrocknen schützen. Außerdem könnt ihr mit solchen Curl Cream Haarcremes die Lockentextur und -struktur noch besser betonen.

Mit einem Ölspray zum Beleben lockiger Haare (Curl Refresher) könnt ihr tagsüber immer mal wieder zwischendurch dafür sorgen, dass eure Locken nicht an Dynamik verlieren.

Lockentyp 3B

Bei 3B-Locken handelt es sich um grobe, federnde Ringellocken vom Durchmesser, grob gesagt, eines handelsüblichen Edding 3000. Eine tolle Lockenart, die Lebendigkeit und Spritzigkeit vermittelt, leider aber dazu neigt, auszutrocknen.

Haarpflege für Locken vom Typ 3B

Um lange Haare mit 3B-Locken richtig zu pflegen, stehen die Zeichen auf Feuchtigkeit. Also, egal ob Gels oder Shampoos, greift zu den Pflegemitteln mit Feuchthaltemitteln und entsprechenden natürlichen Extrakten! Tragt die Produkte, auch Styling Gels, am besten auf eure Locken der 3B-Kategorie auf, wenn sie noch feucht sind. So vermeidet ihr, dass die Haare sich kräuseln und erhaltet dennoch definierte Locken.

Lockentyp 3C

Strohhalm enge Korkenzieherlocken sind die klassischsten Vertreter der 3C-kategorisierten Locken. Die einzelnen Haare und Strähnen stehen von Natur aus sehr dicht beieinander und sorgen so für großartiges Volumen im Haar. Leider auch für die Gefahr des immer wiederkehrenden Frizz-Effekts. Dem könnt ihr mit der richtigen Haarpflege aber gekonnt ein Schnippchen schlagen.

Locken vom Typ 3C pflegen

Wenn ihr Locken der Kategorie 3C euer stolzes Eigen nennt, dann verwendet unbedingt ein sulfatfreies Shampoo, um das Austrocknen eurer Haare zu vermeiden. Mit einer Styling Creme, die ihr ins noch nasse Haar einarbeitet und auf die ihr danach mit einem Feuchtigkeitsmousse ergänzt, versorgt ihr eure Curls mit Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass sie zusammenkleben und schneller trocknen können.

Lockentyp 4

Spirallocken, also die Art Locken, die man gemeinhin als Afros oder krauses Haar bezeichnet, ist von Natur aus leider in den meisten Fällen sehr trocken und in ihrer Textur recht schwammig. Die Struktur reicht dabei von weich und fein bis rau und drahtig. Die Locken verlaufen sehr engmaschig im Zick-Zack-Kurs, weshalb sie sich besonders in den höheren Kategorien nicht selten um bis zu 75% zusammenziehen.

Lockentyp 4A

Locken vom Typ 4A kann man getrost noch den Locken mit einem S-förmigen Verlauf zuordnen. Sie sind sehr dicht und federnd und haben etwa den Durchmesser einer Häkelnadel. Wer diesen ohnehin schon zum Austrocknen neigenden Lockenschopf gerne möglichst natürlich tragen will, kann das gern tun, sollte sein Pflegeritual aber entsprechend ergänzen.

Haarpflege für 4A-Locken

Benutzt sulfatfreie Shampoos und feuchtigkeitsspendende Conditioner. Am besten entscheidet ihr euch für einen Leave-in-Conditioner, den ihr nicht auswaschen braucht. Danach ein bisschen Lockencreme einmassieren und ihr und eure Locken seid startklar.

Lockentyp 4B

4B-Locken sind stehen extrem dicht und gleichen im Verlauf schon deutlich mehr einer zackigen Z-Form, als einem S mit weicheren Kurven. Locken vom Typ 4B können in viele verschiedene Frisuren und Looks gestylt werden, was sie super flexibel und vielseitig macht. Eigentlich ein Traum, wenn da nicht wieder das Problem mit der Trockenheit wäre. Aber zum Glück gibt’s da Abhilfe.

4B-Locken pflegen

Feuchtigkeitssprays halten die kleinen, spiralförmigen Kringel erfrischt und hydriert — je nachdem, wie trocken eure Haare sind, solltet ihr so ein Moisture Spray auch tagsüber griffbereit haben, nicht nur nach dem Waschen. So könnt ihr eure langen Locken jederzeit wieder ein bisschen Dynamik und Lebendigkeit verleihen, wenn ihr Bedarf habt.

Fürs Styling von Locken des Typs 4B könnt ihr zu Lockencremes und feuchtigkeitsspendenden Styling Cremes greifen. Wer seine Typ 4 Locken noch definierter wissen möchte sollte auch über ein Locken-Gel nachdenken. Das kann dann mit der Shingling-Methode in einzelne, feine Strähnen eingearbeitet werden. Damit werden die Locken sehr federnd und lebendig.

Lockentyp 4C

4C-Locken ähneln in der Textur den gerade beschriebenen 4B-Kringel, sind aber noch enger und zick-zackiger, als diese. Manchmal sind die Strukturverläufe sogar so engmaschig, dass sie mit bloßem Auge kaum noch zu erkennen kann. Bei Locken vom Typ 4C kommt es besonders häufig zum erwähnten Effekt, dass sich die Haare zusammenziehen. Ein sehr wandlungsfähiger Lockentyp, der aber auch entsprechende Pflege braucht.

Lange 4C-Locken pflegen

Das Zusammenziehen und das Austrocknen der Haare sind die größten Probleme solcher Locken. Die engen Krausen benötigen bedürfen der Haarpflege einen großzügige Menge Leave-in-Moisturizer, mit dem sich die Strähnen wieder ein bisschen in die Länge kneten lassen und die Locken vor dem Schrumpfeffekt schützen. Rizinusöl ist ebenfalls ein großartiger Feuchtigkeitsspender für Locken vom Typ 3C.

Bestseller: Haarpflege für Naturlocken

(Amazon Partnerprogramm-Links *)
Bestseller Nr. 1
Cantu Shea butter Moisturizer Curl Activator Cream, 355 ml
2.030 Bewertungen
Cantu Shea butter Moisturizer Curl Activator Cream, 355 ml
  • Die Cantu Curl Activator Creme aktiviert die Locken und sorgt für Volumen und Glanz.
  • Definierte Locken mit neuer Sprungkraft ohne Frizz.
  • Tiefenwirksame Formel mit reiner Sheabutter und Kokosnussöl.
  • Haarpflege ideal für strukturiertes, lockiges, coloriertes und chemisch behandeltes Haar.
  • Ohne Mineralöl, Sulfate, Parabene, Silikone, Phthalate, Gluten, Paraffin oder Propylen.
Bestseller Nr. 2
Tigi CATWALK  Curls Rock Amplifier, 1er Pack (1 x 150 ml)
6.067 Bewertungen
Tigi CATWALK Curls Rock Amplifier, 1er Pack (1 x 150 ml)
  • Bietet Halt, Separation und Frisierbarkeit für definierte Locken und gleichmäßige Wellen durch Optimierung der natürlichen Haarstruktur.
  • Schützt die Frisur vor Feuchtigkeit.
  • Polymere, schützende Substanzen gegen Hitze und schädliche Umwelteinflüsse.
AngebotBestseller Nr. 3
REVLON PROFESSIONAL  Pro You Styling Texture Scrunch Aktivator, 1er Pack (1 x 350 ml)
734 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
NIVEA LOCKEN Styling Primer, Feuchtigkeitsspendende Creme zur Vorbereitung von lockigen Haarstylings, 1er-Pack (1 x 150 ml)
1 Bewertungen
NIVEA LOCKEN Styling Primer, Feuchtigkeitsspendende Creme zur Vorbereitung von lockigen Haarstylings, 1er-Pack (1 x 150 ml)
  • Definierte Locken – Mit seiner Trockenöl-Formel spendet der Primer Feuchtigkeit, bietet Hitzeschutz und sorgt für Locken-Styles ohne zu Verkleben
  • Bietet Hitzeschutz – Die Creme zur Styling-Vorbereitung lässt sich leicht einarbeiten und schützt das Haar beim Styling vor Hitze bis zu 220°C
  • Spendet Feuchtigkeit – Bei jeder Anwendung sorgt die Styling-Creme für extra Pflege und definierte Locken: Schon vor dem eigenen Styling
  • Einfache Anwendung – Den NIVEA LOCKEN Styling Primer gleichmäßig in den feuchten Haaren verteilen und anschließend wie gewohnt lockig stylen
  • Praktischer Lieferumfang – NIVEA LOCKEN Styling Primer mit Hitzeschutz zur Styling-Vorbereitung im 1er-Pack, 1 x 150 ml Spender, Artikelnummer 88627
Bestseller Nr. 5
Natyr Bio Locken-Haarkur mit Sheabutter und Mandelöl 150 ml - die Nr.1 Lockenpflege für Naturlocken aus Italien - Haarmaske ohne Silikone und Parabene
94 Bewertungen
Natyr Bio Locken-Haarkur mit Sheabutter und Mandelöl 150 ml - die Nr.1 Lockenpflege für Naturlocken aus Italien - Haarmaske ohne Silikone und Parabene
  • [ SEIDIG GLÄNZENDE LOCKEN ] Pflegen Sie ihre Locken geschmeidig & erhalten einen wunderbar natürlichen Look - Sie werden es lieben!
  • [ DEFINIERT & NATÜRLICH ] Genießen Sie Ihre Locken endlich in ihrer vollen Pracht - mit gesunden Spitzen und ausreichend Feuchtigkeit ein toller Look!
  • [ SHEABUTTER & MANDELÖL ] Shea Butter versorgt ihr Haar und ihre Kopfhaut mit Feuchtigkeit. Mandelöl ist ein Pflege-Booster, stärkt die Haarstruktur uns sorgt für tolles glänzendes Haar!
  • [ 3-FACH ZERTIFIZIERT ] Bio, Natrue & Fair Trade zertifiziert. Mehr als 10.000 Kunden vertrauen bereits der Qualität von Natyr. Über 250 ECHTE 5-Sterne Bewertungen sprechen für sich.
  • [ ZUFRIEDENHEITS GARANTIE] Sollten Sie von Ihrer Natyr Naturkosmetik nicht zu 100% überzeugt sein, erhalten Sie einfach und umgehend Ihr Geld zurück.
Bestseller Nr. 6
Moroccanoil Locken definierende Creme, 1er Pack (1 x 250 ml)
2.271 Bewertungen
Moroccanoil Locken definierende Creme, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • CURL CONTROL CREAM
  • + aktiviert Locken
  • + gibt dem Haar optimalen Halt
  • + Locken Memory Technology
Bestseller Nr. 7
Natyr Bio Locken-Shampoo mit Sheabutter und Mandelöl 200 ml - die Nr.1 Lockenpflege für Naturlocken aus Italien - ohne Silikone und Parabene
  • [ SEIDIG GLÄNZENDE LOCKEN ] Pflegen Sie ihre Locken geschmeidig & erhalten einen wunderbar natürlichen Look - Sie werden es lieben!
  • [ DEFINIERT & NATÜRLICH ] Genießen Sie Ihre Locken endlich in ihrer vollen Pracht - mit gesunden Spitzen und ausreichend Feuchtigkeit ein toller Look!
  • [ SHEABUTTER & MANDELÖL ] Shea Butter versorgt ihr Haar und ihre Kopfhaut mit Feuchtigkeit. Mandelöl ist ein Pflege-Booster, stärkt die Haarstruktur uns sorgt für tolles glänzendes Haar!
  • [ 3-FACH ZERTIFIZIERT ] Bio, Natrue & Fair Trade zertifiziert. Mehr als 10.000 Kunden vertrauen bereits der Qualität von Natyr. Über 250 ECHTE 5-Sterne Bewertungen sprechen für sich.
  • [ ZUFRIEDENHEITS GARANTIE] Sollten Sie von Ihrer Natyr Naturkosmetik nicht zu 100% überzeugt sein, erhalten Sie einfach und umgehend Ihr Geld zurück.
AngebotBestseller Nr. 8
Tigi Catwalk Curlesque Curls Rock Amplifier Set 3 x 150ml
1.451 Bewertungen
Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 25.05.2020 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API