Lesedauer: ca. 2 Minuten
Beitrag geschrieben von Stefanie Gonzalez

Frisurentrends im Herbst und Winter

Retro ist wieder in! Und das gilt nicht nur für die Mode, die wir tragen oder wie wir unsere Häuser und Wohnungen einrichten, sondern auch für unsere Haare. Wir haben für euch ein paar Frisurentrends recherchiert, mit denen ihr diesen Herbst und Winter noch alle Blicke auf euch ziehen könnt.

Micro und Baby Bangs

Audrey Hepburn und Elisabeth Taylor haben es uns schon in den 50er Jahren vorgemacht. Und wie es mit so vielen Dingen ist, der Trend kommt zurück. Der extra kurze Pony, auch bekannt als Micro Bangs oder Baby Bangs erfordert aber schon etwas Mut.
Tipp: Wenn ihr euch noch nicht ganz sicher seid, könnt ihr euch langsam ran tasten an den Style und erstmal einen Pony schneiden lassen.

Ein paar Zentimeter kürzer, kurz über den Augenbrauen, macht ihr mit den Micro Bangs "Frühstück bei Tiffany" alle Ehre. Wem das noch nicht reicht der geht „all in“ und lässt sich die Fransen dann auf ein paar Zentimeter unterhalb der Stirn kürzen. Das tolle ist, dieser Trend funktioniert mit allen Haarlängen super. Sowohl ein Pixi als auch mit langen Haaren á la Cleopatra, die Baby Bangs ziehen mit Sicherheit alle Blicke auf sich. Und auch mit Locken klappen beide Trends hervorragend. Lasst aber unbedingt einen Profi an die Schere, denn der Schnitt kann genau an die Haarstruktur angepasst werden, sodass sich der tägliche Stylingaufwand auf ein Minimum beschränken lässt.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pageboy Cut

Mit dem nächsten Trend reisen wir noch ein wenig weiter zurück in die Zeit und steigen einmal kurz in den 20er Jahren aus. Der sogenannte Pagenkopf sorgte damals für großes Aufsehen und wurde zum Symbol für Emanzipation, sexuelle Freiheit und geschlechtliche Gleichstellung.  Heute werdet ihr mit der Frisur zwar höchstwahrscheinlich keine Revolution mehr auslösen, doch braucht es auch für diesen markanten Haarschnitt ein Stückchen Selbstbewusstsein.

Wie der Name Pageboy schon besagt, trugen diesen Cut vornehmlich junge Männer, nämlich die Pagen des Mittelalters. Er gilt als Vorläufer des Bobs, wobei der Pagenkopf deutlich kürzer und markanter geschnitten wird. Beide Frisuren können klassischerweise mit einem geraden Pony kombiniert werden.

Gestylt wird der Pageboy traditionell sehr glatt und glänzend. Doch diesen Herbst darf es auch noch ein wenig lockerer werden, sodass ihr auch mit Locken oder leichter Welle einen Pageboy tragen könnt. Dadurch wirkt der Haarschnitt nicht mehr ganz so streng und maskulin, sondern darf mit einem Seitenscheitel auch mal etwas weicher und verspielter ausfallen.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Longshag

Genug mit Abschneiden, kommen wir zu einem Herbsttrend, bei dem ihr eure geliebten langen Haare behalten dürft. Anders als beim Shag Cut, bei dem die Stufen ordentlich über Schulterhöhe gekürzt werden, bleiben die Haare beim Long Shag, wie der Name schon verspricht, lang.. Die vielen Stufen können dein Gesicht umschmeicheln und weicher wirken lassen. Da der Longshag von seinem Undone-Look lebt, hält sich der tägliche Styling-Aufwand in Grenzen.

Vor allem wer naturgewelltes Haar hat, kann den Cut einfach an der Luft trocknen lassen. Wem es etwas an Volumen fehlt, der greift zu Salzspray und knetet die Längen damit einmal (un-)ordentlich durch. Genauso wie bei den beiden anderen Trends ist ein regelmäßiger Salonbesuch aber zu empfehlen. Da die Spitzen stark ausgedünnt werden, um die gewünschten Stufen zu erzielen, sind diese auch etwas anfälliger für Spliss. Dem lässt sich aber mit konsequentem Nachschneiden entgegenwirken.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot Kérastase Shampoo für feines und plattes Haar, Haarbad für mehr Volumen und Glanz, Bain Volume, Volumifique, 250 ml

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot 2 Stück haarklammer damen mittelgroß haarkrallenclips haargreifer damen haarkrallen haarspangen für dünnes dickes haar

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller: Frisurentrends für den Herbst und Winter

(Amazon Partnerprogramm-Links *)

Keine Produkte gefunden.