Philips BHB878/00 Automatischer Lockenstab MoistureProtect

Wer seine langen Haare gerne stylt und frisiert, muss bisweilen viel Geduld und Zeit mitbringen. Vom ungelenken Hantieren mit so manchem Stylinggerät an schwer erreichbaren Partien am Hinterkopf gar nicht erst zu reden. Ein selbstrotierender Curler wie der automatische Lockenstab MoistureProtect von Philips macht die Stylingroutine deutlich effizienter. Indem Ihr die Temperatur- und Zeiteinstellungen variiert könnt Ihr mit dem Auto Curler BHB878/00 kinderleicht und in Windeseile 3 verschiedene Lockenstyles erzielen - lässig gewellte Beach Waves, dynamische Engelslocken und definierte Ringellocken; sowie jede Menge Lockenfrisuren dazwischen. Und das geht so viel schneller und einfacher, dass es euch schwer fallen wird, zu einem normalen Lockenstab zurückzukehren, wenn Ihr euch erst einmal an das Handling und die tollen Ergebnisse dieses Automatik-Curlers gewöhnt habt.

Wie der Automatische Curler MoistureProtect von Philips funktioniert:

Der BHB878/00 Lockenstab von Philips funktioniert einfacher, als Ihr es auf den ersten Blick und im Vergleich zu den gewohnten manuellen Lockenstäben vielleicht glaubt. Ihr wählt die gewünschte Einstellung - dazu könnt Ihr aus 3 Temperatursettings und Zeitspannen wählen, sowie euch für die Drehrichtung für eure Locken entscheiden. Dann führt Ihr eine Haarsträhne ein und drückt die Taste, die euer Haar automatisch einzieht und aufwickelt. Haltet die Taste so lange fest, bis der automatische Lockenstab einen Signalton abgibt, um das bestmögliche Lockenergebnis zu erzielen.

Die Temperatur- und Zeiteinstellungen ergeben insgesamt 9 Kombinationsmöglichkeiten, die ideal an die Intensität der Locken und die Struktur eurer Haare angepasst werden können. Für dickeres Haar oder besonders dynamisch definierte Locken empfiehlt sich die höchste (210°C) Temperaturstufe in Kombination mit der längsten (12 Sekunden) Zeiteinstellung. Bei feinerem Haar oder für einen welligen Look solltet Ihr euch für die niedrigsten Settings (8 Sekunden bei 170°C) entscheiden. Natürlich erfordert die perfekte Einstellung ein wenig Experimentierfreude und Spiel. Wichtig ist nur, dass Ihr immer von den niedrigsten Settings ausgeht, um eure Haare zu schonen.

Wie Ihr mit dem Philips MoistureProtect Lockenstab umgeht:

Wenn Ihr das Handling von nicht automatischen Lockenstäben gewöhnt seid, wird euch der Umgang mit dem Automatik-Curler von Philips wahrscheinlich zunächst etwas irritieren - schlicht, weil Ihr eigentlich gar nichts machen müsst, außer einen Knopf drücken.

Außerdem müsst Ihr den automatischen Lockenstab senkrecht halten, den Führungsschlitz nach vorn gedreht. Das kann besonders am Hinterkopf etwas Übung erfordern. Auch beim Entfernen des Lockenstabs, müsst Ihr anders als gewohnt, den Philips Curler senkrecht nach unten ziehen.

Ihr könnt eure Haare mit rechts- und mit linksgedrehten Locken stylen - das ist toll, um einen seitensynchronen Look zu kreieren. Für ein natürlicheres Styling, hat Philips den MoistureProtect Lockenstab auch mit einer "automatischen" Richtungseinstellung versehen. Wenn Ihr dieses Setting wählt, wechselt die Drehrichtung des Lockenstabes abwechselnd und automatisch von links nach rechts und zurück. Das Ergebnis ist ein sehr natürlicher Lockenlook, den ihr durch Variation bei Temperatur und Dauer wahlweise intensivieren oder abschwächen könnt.

Der automatische Lockenstab mit Schutzfunktion

Der BHB878/00 Auto Curler verfügt über 2 Features, die darauf ausgelegt sind, eure Haare möglichst schonend zu locken:

  1. MoistureProtect: Dabei handelt es sich um einen im Lockenwickler integrierten Sensor, der die Temperatur der Haarsträhne während des Lockvorganges misst, um so möglichst den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt und entsprechend die Gesundheit der Haare zu erhalten.
  2. Karotin-Ionisierung: Die Keramikoberfläche des rotierenden Lockenwicklers ist mit Karotin veredelt. Karotin beugt dem Austrocknen der Haare vor, die Abgabe solcher Moleküle verringert entsprechende Schäden wie Spliss, Haarbruch oder Frizz.

Zusätzlich verfügt der Lockenstab über eine Schutzfunktion, wenn Ihr unabsichtlich zu viele Haare in den Curler-Schlitz einführt. Zwar kommt der Philips Automatik-Lockenstab mit erstaunlich dicken Strähnen gut zurecht (was aber natürlich Einfluss auf das Lockenergebnis hat), wird die Menge an Haaren aber zu viel, verweigert der BHB878/00 seine Arbeit. Der Lockenwickler wird nicht in Rotation versetzt und das Stylinggerät gibt einen Warnton ab. Das ist ein nicht zu unterschätzendes Feature - sowohl, um tolle Locken zu garantieren, als auch um Schäden am Haar und Unfälle beim Frisieren zu verhindern.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lockenstäben könnt Ihr euch außerdem beim Philips MoistureProtect BHB878/00 nicht verbrennen. Das lange Kabel vereinfacht das Styling mit dem automatischen Lockendreher ebenfalls ungemein.

Philips MoistureProtect Lockenstab Fazit

Der MoistureProtect punktet optisch vielleicht erst auf den zweiten Blick. Schlicht, weil es ein für einen Lockenstab ungewohnter Anblick ist. Das weiße Design mit den rosé schimmernden Applikationen und dem sanften Grau verleihen im aber insgesamt ein schickes Äußeres. Die Verarbeitung ist gewohnt hochwertig. Außerdem kann der automatische Lockenstab von Philips mit einem angenehmen Gewicht und einer ausbalancierten Ergonomie überzeugen.

Die Bedienung ist nicht ganz selbsterklärend und hätte - besonders für Stylingneulinge im Umgang mit einem Automatik-Curler - gerne etwas intuitiver ausfallen dürfen, wobei hier wahrscheinlich ein Kompromiss gefunden werden musste, um alle Stylingoptionen an dem Gerät unterzubringen. Ein kurzer Blick in die Anleitung reicht aber auch aus, um die Basisfunktionen des Lockenstabes zu verstehen und Philips stellt andernfalls auch noch Video-Guides online bereit.

Im Umfang ist ein Strähnentrenner enthalten, mit dem Ihr euer Haar ganz leicht in Strähnen in idealer Stylingdicke abteilen könnt. Zwar dürfte das Handling mit dem Philips Auto Curler zunächst ungewohnt sein, aber Ihr werdet in kurzer Zeit sehr gut damit zurecht kommen und mit jeder Locke sicherer im Umgang damit werden.

Selbst bei dichtem, dicken Haar kommt dieser automatische Lockenstab super klar und garantiert glänzende, gesund aussehende Locken, die Ihr sowohl offen, als auch zum Zopf gebunden oder hochgesteckt tragen könnt und die problemlos auch einen langen Partyabend mitmachen. Selbst am Tag danach könnt Ihr euch noch über natürlich fallende Locken freuen.

Wenn Ihr nach einem Stylingtool sucht, das euch auf möglichst schonende Weise langanhaltende, dynamische Locken ins Haar zaubert, die Ihr zu jedem Anlass passenden gestalten könnt, dann lohnt sich der etwas tiefere Griff in den Geldbeutel für dieses Markenprodukt allemal.

Der Philips BHB878/00 Auto-Curler im Überblick

Aufheizzeit30 Sekunden
LockenstabmaterialKeramik mit Karotinbeschichtung
Temperaturstufen3

  • 170°C

  • 190°C

  • 210°C

Zeiteinstellung3

  • 8 Sek.

  • 10 Sek.

  • 12 Sek.

Wickelerichtungen3

  • rechts

  • links

  • abwechselnd/automatisch

Kabellänge2,00 m
Extras

  • Abschaltautomatik nach 1 Std.

  • Feuchtigkeitsschutz

  • Ionisierungstechnologie

  • Keratin beschichtete Keramik

  • Strähnentrenner inklusive

  • Curl-Boost-Technologie

  • geeignet für Extensions

  • bei Naturlocken und -krausen anwendbar

Bei Amazon kaufen

Angebot
Philips BHB878/00 MoistureProtect Automatischer Lockenstab, Glamouröse Locken auf Knopfdruck, schonend, sanft und mit mehr Glanz
  • Bewahren Sie die natürliche Feuchtigkeit und Glanz Ihres Haares dank innovativer MoistureProtect-Technologie
  • Langanhaltendes Lockenstyling: in nur 8 - 12 Sekunden zu glänzenden und glamourösen Locken
  • Vollautomatische und sichere Anwendung auf Knopfdruck: kein lästiges Verknoten von Haaren
  • Schonendes, sanftes Styling dank schützender, keratin-veredelter Keramikbeschichtung
  • Von der idealen Locke bis zur leichten Sommer-Strand Welle - 27 verschiedene Stylingoptionen sorgen für den idealen Look

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API