Lange Haare Wiki

alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Volumenpuder

Volumenpuder ist ein Stylingprodukt, das besonders feinem und plattem Haar mehr Volumen verleihen soll. Dazu wird es entweder direkt an den Ansatz des trockenen Haars gestreut oder aber zunächst in die Handfläche gegeben und dann an den Haaransatz angebracht.

Damit das Volumenpuder funktionieren kann, muss es an der Haaroberfläche am Ansatz haften bleiben. Darum ist es wichtig, dass es — am besten kopfüber — gut in die Haare eingearbeitet wird. Dort legt es sich wie ein unsichtbarer Film um die obersten Zentimeter eurer Haare, als würden sich die Pulverpartikel am Haar entlang aufeinanderstapeln. So schaffen sie es, das Haar sozusagen „stehen“ zu lassen. Es wirkt insgesamt voluminöser.

Ein positiver Nebeneffekt von Volumenpuder soll sein, dass das Pulver Fette bindet, wodurch der Ansatz nicht so schnell fettig oder strähnig wirkt. Nachteilig kann sein, dass eine zu große Menge Volumenpulver Juckreiz auslöst. Das ist besonders bei sensibler Kopfhaut ein Problem, da sie so schneller austrocknen kann.