AEG HC 5585 Glätteisen / Haarglätter

Dieser günstige Haarglätter hat einige tolle und überaschende Extras zu bieten und muss den Vergleich mit der hochpreisigen Konkurrenz absolut nicht scheuen.

Das Gerät funktioniert, wie z.B. das bei uns vorgestellte Cloud Nine The Touch Iron, ähnlich einer Zange.
In die beiden Heizplatten, die mit 3,5 cm Breite im Vergleich zu anderen Glätteisen sehr schön breit ausfallen, werden vom Haaransatz aus einzelne Haarsträhnen eingelegt und dann langsam und konstant durch den Haarglätter durchgezogen und bis zur Haarspitze geglättet.


Werbung *

Nach dem Einschalten des Glätteisens benötigen die Heizplatten ca. zwei Minuten, um komplett aufzuheizen. Nicht zu lange und auch nicht zu kurz. So könnt Ihr in der Aufladephase noch Vorbereitungen zum Glätten oder Stylen treffen, wie z.B. für das Glätten hochgesteckte Strähnen prüfen und richten, damit sich diese während des Glättens nicht lösen und störend herunterhängen.

Sehr komfortabel ist beim Aufheizen die gut ablesbare Temperaturanzeige. Und diese kann noch mehr:
Die Temperaturanzeige ist, zusätzlich zur angezeigten Zahl, farbig hinterlegt. Blau für kühl, grün für normal und rot für heiß.
So könnt Ihr jederzeit und sofort sehen, in welchem Temperaturbereich Ihr Euch gerade bewegt.
Das ist vor allem dann ein guter Helfer, wenn Ihr die Temperatur während des Glättens einmal aus Versehen verstellt, weil Ihr im Eifer des Gefechts die Temperatur-Einstellung verändert habt.

Für das Einstellen der gewünschten Temperaturstufe stehen Euch satte 16 Temperaturstufen zur Auswahl: Zwischen 50 und 200 Grad bewegt Ihr Euch dazu mit dem Temperaturregler-Knopf und der LCD Anzeige direkt auf dem Gerät in 10 Grad Schritten nach oben und unten. 

Das AEG HC 5585 unterstützt und schützt Euch hierbei aber auch – Um Hitzeschäden Eures Haars zu vermeiden, hat es keramikbeschichtete Heizplatten.
Die Keramik sorgt hierbei dafür, dass sich die Hitze auf den Heizplatten gleichmäßig verteilt und keine Hot Spots entstehen, die dann durch zu viel Hitze an einer Stelle Euer Haar schädigen.
Heizplatten aus Keramik sind zusätzlich sehr langlebig und Kratzfest.
Als Extra sorgen die keramikbeschichteten Heizplatten dafür, dass Euer Haar nach dem Glätten schön weich und geschmeidig aussieht und schön glänzt.

Mit der integrierten Abschaltautomatik und dem Überhitzungsschutz schaltet sich Euer Glätteisen bei zu viel Hitze von selbst ab.
So lauft Ihr weder Gefahr Eure Haare durch zu viel Hitze zu schädigen, noch dass Ihr das Glätteisen aus Versehen irgendwo liegen lasst und es Schäden oder Verbrennungen am Untergrund hinterlässt.

Besonderes Augenmerk sollte man bei einem Glätteisen auch immer auf das Kabel richten.
Das AEG HC 5585 hat auch hier vorgesorgt und ist mit 2 Metern nicht nur schön lang, sondern drehbar gelagert, was bedeutet, dass es sich über ein Drehgelenk um 360 Grad drehen lässt, ohne dass sich das Kabel verknotet.
Zusätzlich ist das Kabel aus hitzebständigem Material hergestellt, so dass Ihr keine Angst haben müsst, dass es bei zu hohen Temperaturen sofort schmilzt.

Tipps zur Temperatur-Einstellung

Für feines Haar solltet Ihr immer mit einer niedrigen Temperaturstufe arbeiten.
Beginnt zuerst ein mal um die 150 Grad und arbeitet Euch langsam nach oben.
Durch die vielen, in 10 Grad einstellbaren Temperaturstufen, könnt Ihr Euch so an die für Euer Haar passende Temperatur herantasten

Bei dickerem Haar, könnt Ihr schon etwas heißer beginnen und insgesamt noch weiter nach oben gehen, da dieses nicht so hitzeempfindlich ist.
Ein oberer Richtwert könnten ungefähr 180 Grad sein. Dies ist aber individuell von Eurem Haar und dessen Struktur abhängig und kann bei sehr dickem Haar sogar den Maximalwert von 200 Grad bedeuten.

Grundsätzlich empfehlen wir Euch aber zu Anfang, egal welchen Haartyp Ihr habt, erst einmal mit möglichst niedrigeren Temperaturen zu arbeiten..
Glätteisen werden sehr heiß und können Euer Haar sehr schnell schädigen.

Testet Euer Glätteisen und dessen Temperatur einfach langsam aus. Habt Ihr das Gerät unter Kontrolle, könnt Ihr mit der Temperatur allmählich hoch gehen.

Weitere wichtige und ausführliche Tipps zur Verwendung Eures Glätteisens, oder welches Zubehör Ihr unbedingt noch zusätzlich verwenden solltet um Eure langen Haare optimal zu pflegen, findet Ihr auf unserem großen Glätteisen Guide.

Das AEG HC 5585 im Überblick

Leistungsaufnahme45 Watt
Spannungsversorgung110-240 Volt, 50/60 Hertz
Aufheizzeitca. 120 Sekunden
HeizplattenmaterialKeramik
Temperaturstufen16
Temperatur50-200 Grad
Kabellänge 2 Meter
Gewicht???
Extras

  • 16 Temperaturstufen ...

  • ... regelbar in 10 Grad Schritten

  • Abschaltautomatik

  • 360 Grad drehbares Kabel ohne verheddern

  • Keramik-Beschichtung

  • kurze Aufheizzeit - betriebsbereit in 2 Minuten

  • 3-farbiges, beleuchtetes LCD-Display

  • hitzebeständiges Kabel


 


Werbung *